Home / Aktuelles
Zur Person/Impressum
Auszeichungen
DenkT@g-Preis
Deutschlehrerverband
Meine Publikationen
> Service und Links
Kommunale Heraldik
AG Regionalgeschichte
Archiv und Schule
Dies und das
Archiv: Medieneinträge
Gästebuch


Im Hinblick auf die Kooperation von Bildungseinrichtungen fristet die Zusammenarbeit zwischen Archiv und Schule häufig ein eher kümmerliches Dasein. Museen gehören zu den bevorzugten Ansprechpartern von Geschichtslehrern, um Bezüge zum Fach im auerschulischen Spektrum herzustellen. Dabei ermöglicht gerade die Kontaktaufnahme mit den regionalen und überregionalen Archiven wertvolle Anstöße, vor allem im gymnasialen Oberstufenunterricht. Ein Besuch in einem Archiv erlaubt eine "authentische" Begegnung mit Originalquellen, die im wahrsten Sinne des Wortes "begriffen" werden können. Die curricular vorgeschriebene und mitunter sehr abstrakt erscheinende Einführung in die theoretischen Grundlagen des Faches Geschichte in der Oberstufe kann mit der Einbindung regionaler Quellen lebendiger und motivierender ausgestaltet werden. Schließlich sind die Archive als wichtige Ansprechpartner bei der Erarbeitung von Facharbeiten anzusprechen.

Seit einigen Jahren bemüht sich eine "AG Schule und Archiv" um eine engere Zusammenarbeit beider Bildungseinrichtungen. Sie setzt sich aus einem festen Stab rheinland-pfälzischer Archivare und regionalgeschichtlich erfahrener Lehrer zusammen und leistet mit ihren turnusmäßigen Zusammenkünften in Koblenz, Speyer und Trier einen wichtigen Beitrag zur Erschließung des Archivs für die Schule. Die Konzeption und praktische Erprobung eines Archivkoffers stellt dabei ein wesentliches erstes Arbeitsresultat dar.


Foto: Landeshauptarchiv Koblenz



Westerwälder Zeitung vom 23. März 2010
Mit freundlicher Genehmigung des Mittelrheinverlags (www.rhein-zeitung.de)

[Bild anklicken: Große Ansicht]




Schülerinnen und Schüler der Realschule Oberwesel und des Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur erprobten den neuen Archivkoffer (Foto: Landeshauptarchiv Koblenz).

Im Landeshauptarchiv Koblenz wurde am Freitag, 19. März 2010, der von der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz für Unterrichtszwecke bereitgestellte Archivkoffer in einem Pressetermin der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei berichteten zwei Schülergruppen des Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur und der Realschule Oberwesel von ihren Erfahrungen in der unterrichtspraktischen Erprobung.


Begrüßung durch die Leitende Archivdirektorin Dr. Elsbeth Andre (Foto: Landeshauptarchiv Koblenz).


Die "Abordnung" aus Montabaur: 11 G L 1  (Foto: Landeshauptarchiv Koblenz).

Staatssekretär Prof. Dr. Hofmann-Göttig lobte die pädagogische Zusammenarbeit zwischen Schule und Archiv, von der beide Bildungseinrichtungen profitieren, und stellte als Historiker sein Leitbild eines lebendigen Geschichtsunterrichts dar, der auch die regionalen Gegebenheiten berücksichtigen müsse. Die Leitende Archivdirektorin des Landeshauptarchivs Koblenz Dr. Elsbeth Andre sowie Dr. Christine Goebel berichteten von dem großen Erfolg des in enger Kooperation mit den beiden Pädagogen Dr. Markus Müller und Dirk Zorbach (fort)entwickelten Archivkoffers, der deutschlandweit einmalig ist und demnächst in einer internationalen Konferenz in den Niederlanden vorgestellt wird.


Erfahrungsbericht des Geschichtslehrers (Foto: Landeshauptarchiv Koblenz).

Von Seiten der Schülerinnen und Schüler wurden die motivierenden Aspekte der Materialienzusammenstellung und -aufbereitung sowie die Möglichkeiten eines weitgehenden eigenständigen und zudem entdeckenden Lernens gewürdigt. Ein regionalgeschichtlich aufbereitetes Exemplar des Koffers wurde für das Mons-Tabor-Gymnasium konzipiert und steht ab sofort für Unterrichtszwecke des Faches Geschichte zur Verfügung.


Dr. Elsbeth Andre, Dr. Markus Mülller, Prof. Dr. Hofmann-Göttig und die Schülergruppe des Leistungskurses 11 G L 1 des Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur.


Ansprache von Staatssekretär Prof. Dr. Hofmann-Göttig bei der Präsentation des Archivkoffers im Landeshauptarchiv Koblenz, übernommen von: http://www.hofmanngoettig.de/
(Mit freundlicher Genehmigung des Redners)

Zum Start bitte Starttaste > drücken!




Westerwälder Zeitung vom 7. Oktober 2009
Mit freundlicher Genehmigung des Mittelrheinverlags (www.rhein-zeitung.de)

[Bild anklicken: Große Ansicht]



Westerwälder Zeitung vom 15. Mai 2009
Mit freundlicher Genehmigung des Mittelrheinverlags (www.rhein-zeitung.de)





Einführungen in die (theoretischen) Grundlagen des Faches Geschichte



Analyse verschiedenere Quellengattungen zum heimischen Raum




Begegnung mit haptischen Quellen: Siegelabbildungen


Exkursion ins Landeshauptarchiv Koblenz vom 11. September 2009



Führung durch Frau Dr. Goebel




Im Magazin des Landeshauptarchivs Koblenz




Studium von Akten des 19. Jahrhunderts




Begegnung mit Folianten aus den Beständen des Erzbistums Trier




Erste Leseversuche




Einblicke in die EDV des Archivs




Transkriptionsübung mit Hilfen


Archivbesuche:

Landesarchivgesetz Rheinland-Pfalz

Fragebogen zur Nachbereitung eines Besuchs des Landeshauptarchivs Koblenz ©

Benutzungsordnung des Landeshauptarchivs Koblenz

Quellen:

Unterrichtsmaterialien des Landeshauptarchivs Koblenz

Archivdatenbank des Landeshauptarchivs Koblenz

Digitalisierte Bestände des Landeshauptarchivs Koblenz

Schriftkunde:

Kurzinformationen zur Geschichte der deutschen Schriften und Buchstabenübersicht

Programm zum Lernen der "Sütterlinschrift"